GRENADILL.de Klang und Wort
GRENADILL.de Klang und Wort

Dietrich-Bonhoeffer-Blockflöten-Consort

DBBC Juli 2016 in Barkelsby

Das "Dietrich-Bonhoeffer-Blockflöten-Consort" Schilksee (DBBC)

ist das Blockflötenensemble an der Ev.-luth. Kirchengemeinde Schilksee-Strande im Norden Kiels.

 

Proben: Montag 17 - 19:30 Uhr (nicht in den Schulferien SH)

Gemeindehaus, Ankerplatz, Kiel-Schilksee

Leitung: Antje Susanne Kopp

 

Das DBBC hat derzeit (Stand 12/2018) 13 Mitglieder.

Neue Mitglieder sind willkommen.
Das Beherrschen des Blockflötenquartetts SATB erleichtert das Mitspielen.

 

Wir spielen mehrstimmige, auch doppelchörige Consortmusik aus Renaissance, Barock und Neuzeit.

Instrumentarium: Sopranino, Sopran, Alt, Tenor, F-Bässe, Großbässe in C, Subbässe in F.

 

Regelmäßiges öffentliches Spielen im Gemeindeleben:

  • Konfirmanden-Abendmahl (Sonnabends 18 Uhr, April/Mai)
  • gelegentlich zum Weltgebetstag der Frauen und zum Gemeindefest
  • Gottesdienst am Ewigkeitssonntag
  • Lebendiger Adventskalender
  • Gottesdienst zum 3. Advent

Daneben hat das DBBC jährliche Konzerte, u.a. unter dem Motto "Hör mal to und sing mit uns" mit plattdeutschen Liedern und Geschichten gespielt (Plattdüütsch Verteller: Peter Thomsen, Schilksee).

Einmal im Jahr macht das Consort einen Tagesausflug, der mit der musikalischen Begleitung eines Gottesdienstes in einer Kirche in Schleswig-Holstein beginnt. In den letzten Jahren waren dies z. B. die Kirchen in Schönkirchen, Kosel, Rieseby, Krusendorf, Brügge bei Bordesholm, Barkelsby bei Eckernförde u.a.

Abendgottesdienst in Sieseby/Schlei am 7.8.2016

Am Sonntag, den 7. August 2016 begleiteten wir musikalisch einen Abendgottesdienst in Sieseby/Schlei, (ferienbedingt in kleiner Besetzung) gemeinsam mit Mitgliedern der Flötenkreise Borby/ Rieseby u. a.

Das nächste Konzert:

 

Sonntag, den 10. Februar 2019 um 18 Uhr

in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche zu Kiel-Schilksee (Ankerplatz 1, 24159 Kiel)

 

Alte Musik:

Werke von Anthony Holborne, Christoph Willibald Gluck u.a.

Originale Blockflötenliteratur:

Werke von Lance Eccles (Australien), Syliva Rosin (Berlin) u.a.

Adventskonzert am 4. Advent 2016

Sonntag, den 18. Dezember 2016 um 17 Uhr

in der Ev. Dietrich-Bonhoeffer-Kirche in Kiel-Schilksee, Ankerplatz.

Gemeinschaftskonzert des Dietrich-Bonhoeffer-Blockflötenconsorts mit Gästen aus den Flötenkreisen Borby/Rieseby (Leitung Marie-Luise Werner) und dem Blockflötenorchester "Achtfuß" aus Preetz (Leitung Taline Eulefeld) und mit dem Chor "beate cantate" (Leitung Beate Rüstemeier-Herget).

 

Weihnachtsmusik für großes Blockflötenensemble von Mittelalter bis Neuzeit.

  • Veni, veni Emanuel (ca. 14. Jh.) für Sopran und BFO
  • John Dunstable: Now May We Singen (15. Jh.)
  • Star In The East (Arr. Steve Marshall) für BFO und Chor
  • Hans Leo Hassler: Von der Geburt Christi
  • Michael Praetorius: Singet frisch und frohgemut
  • Robert Pearsall: In dulci jubilo à 8
  • 4 Werke für Chor
  • David Silk: The Infant King
  • Marg Hall: Three Polish Carols
  • Rosemary Robinson: On Christmas Night à 8 (Medley).

Das Konzert war ein voller Erfolg und hat sowohl dem Publikum als auch den Mitwirkenden der verschiedenen Gruppen viel Freude gemacht. Die Kirche war bis auf den letzten Platz besetzt.

Adventskonzert 2016 - Dietrich Bonhoeffer-Kirche Schilksee. Foto: Norbert Schlick

Geschichte des DBBC

Das DBBC wurde von Inge Wagner gegründet und 35 Jahre lang geleitet.

Nachdem Frau Wagner im November 2012 in den Ruhestand gegangen war, wurde das Consort zunächst von der Musikpädagogin Almuth Schäfer-Mentlein mit Walter Koester-Stölting als Co-Leitung geführt. Nach Frau Schäfer-Mentleins Ruhestand leitete Walter Koester-Stölting das Consort bis zum Adventskonzert 2016.

Im Januar 2017 hat Antje Blunk übergangsweise die Leitung übernommen.

Seit Januar 2018 leitet die Musikpädagogin und Blockflötistin Antje Susanne Kopp das Ensemble.

Siehe auch den Eintrag des DBBC bei:

www.blockfloetenorchester.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Walter Koester-Stölting